Das Hüftgelenk (Articulatio coxae)

Das Hüftgelenk ist ein sogenanntes Kugelgelenk und eines der größten Gelenke des menschlichen Körpers. Das Hüftgelenk verbindet das Becken mit dem Oberschenkelknochen. Der kugelförmige Kopf des Oberschenkelknochens (Caput femoris) sitzt in der Hüftgelenkpfanne (Acetabulum) die mit dem Beckenknochen verschmilzt. Die Hüftpfanne setzt sich aus dem Darmbein (Os ilium), Schambein (Os pubis) und Sitz-bein (Os ischii) zusammen.
Eine dicke und schützende Knorpelschicht (hyaliner Knorpel)überzieht die Gelenkverbindung aus Hüftpfanne und Hüftkopf. Diese Knorpelschicht ermöglicht die Gleitbewegungen des Beines in alle Richtungen und verteilt die auf das Gelenk einwirkenden Kräfte. Die Bewegungen des Hüftgelenkes werden von Muskeln und Sehnen geleistet. Eine Verbindung aus sehr starken Bändern ist in die Kapsel eingewoben und sorgt für die Stabilisierung während der Bewegungen. 

 

Sekretariat

Ute Keppeler, Waltraud Füssl, Anja Löwe, Sabine Michling, Petra Kunze
Kontakt
Telefon 08341 42-4005
Telefon 08341 42-4002
E-Mail schreiben
EndoProthetikZentrum Kaufbeuren
Dr.-Gutermann-Straße 2
87600 Kaufbeuren
EndoProthetikZentrum Kaufbeuren

Chefarzt

Dr. med. Wolfgang Schnitzler
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
Schwerpunkte
Schwerpunkt 1
Kontakt
Telefon 08341 42-4005
E-Mail schreiben
EndoProthetikZentrum Kaufbeuren
Dr.-Gutermann-Straße 2
87600 Kaufbeuren
EndoProthetikZentrum Kaufbeuren