Klinik

Kompetenz ganz nah – Klinikum Kaufbeuren

Das Endoprothetikzentrum Kaufbeuren ist Teil des Klinikums Kaufbeuren und damit eingebettet in die exzellente medizinische Fachkompetenz eines Schwerpunktversorgers.  Als Herzstück des Klinikverbunds werden im Klinikum Kaufbeuren mit über 400 Betten rund 45.000 ambulante Patienten und rund 20.000 stationäre Patienten pro Jahr mit medizinischer Leistung versorgt.

Immer mehr Patienten kommen auch von weiter her, um sich von unseren Ärzten behandeln zu lassen, die sich in ihren Spezialgebieten einen Ruf weit über die Grenzen des Ostallgäus hinaus erworben haben. Hohe medizinische Kompetenz,  erstklassige Versorgung und individuelle Betreuung lassen unsere Patienten spüren, dass sie in guten Händen sind.

Neben den „klassischen Abteilungen“ sind es vor allem die Kompetenzzentren „zertifiziertes Darmzentrum Kaufbeuren“, „zertifiziertes Brustzentrum Allgäu“, das zertifizierte Wundzentrum, das zertifizierte Gefäßzentrum, die zertifizierte Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, das zertifizierte Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, das zertifizierte regionale Traumazentrum, das zertifizierte Herzinfarktnetzwerk und das zertifizierte Endoprothetikzentrum, in denen das Klinikum Kaufbeuren sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie einen ausgezeichneten Ruf genießt.

Kompetente Ärzte. Motivierte Pflegekräfte.

Medizin, die sich an höchsten Maßstäben orientiert, kompetente Ärzte, freundliche und motivierte Pflegekräfte sowie eine fürsorgliche und menschliche Atmosphäre sind die Attribute, die das Klinikum Kaufbeuren als Schwerpunktversorger der Region im Besonderen auszeichnen. Verständnis für die Besonderheit der jeweiligen Situation sowie Einfühlungsvermögen und Mitgefühl sind dabei stetes Anliegen in der Behandlung unserer Patienten.

Kurze Wege, eine direkte Kommunikation sowie die kollegiale Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und allen externen Partnern sind darüber hinaus weitere wichtige Komponenten im Bemühen um das Wohl unserer Patienten.